top of page

„Netrum Records“ ist ein in der ganzen Schweiz verteiltes Künstlerkollektiv, bestehend aus Musiker*innen, die sich sich in den letzten Jahren einen Namen in der schweizerischen, urbanen Musikszene erarbeitet haben. Gegründet wurde das Kollektiv im 2017 von den beiden Murtner Musiker „Cinnay“ und „88eastBoae“, seither haben sich verschiedenste Talente aus der ganzen Schweiz der Gruppe angeschlossen. Darunter Namen wie „JUNG ÄM“, Zürcher Singer und Songwriter, „motis“, Bieler Rapper, Produzent, Videograf und Grafiker, „Z The Freshman“, Sänger und Liederschreiber aus Bern oder „Kid Claud“, B-Boy, Produzent und Rapper aus Freiburg (CH). Zum Kollektiv gehören ebenfalls Fotografen und Filmemacher, die aktiv mit „Netrum“ zusammenarbeiten. 

Was ist Netrum?

Atmosphärische Produktionen, kombiniert mit Rap-Skills, gekonnten Melodien im Studio, wie auch auf schweizweiten Bühnen. „Netrum Records“ ist ein Mindset, ein Kollektiv, bestehend aus kreativ talentierten, zielorientierten Menschen, die ihre Gedanken über die Musik, Fotografie, Film und andere Kunstformen ausdrücken.

 

Hip-Hop, Fashion, Skateboarding, Tanz, Fotografie, Film und andere Ausdrucksformen von Kunst prägen „Netrum“. Musikalisch signifikant bleiben einzigartige, atmosphärische Beats, brachiale 808's, moderne Flows und Melodien, zugleich technischer Rap und die Motivation die Schweiz im urbanen Musik Bereich weiter zu bringen. Das Sound-Bild soll sich jedoch nicht auf ein einziges Genre limitieren: Grenzen sprengen, Brücken bauen, neue Türen öffnen und die Zweisprachigkeit fördern wird bei „Netrum Records“ gross geschrieben. 

 

Seit Jahren spielt „Netrum Records“ gemeinsam auf schweizweiten Bühnen, veröffentlicht regelmässig neue Tonträger, Musikvideos und Kollaborationen. Das junge Kollektiv träumt von den grossen Bühnen und öffnet neue Türen für die Zukunft der urbanen CH-Musikbranche, indem der sogenannte „Kantönligeist“ und „Röschtigraben“ der Zweisprachigkeit nichtig gemacht wird.

Netrum Logo.png
bottom of page